Was läuft noch in Zeichen von „Corona“?

von | Mrz 26, 2020

Konfis schenken Trost mit kreativ gestalteten Gebeten

Gebets- und Liedertexte, die Pfarrer Schuh seinen Konfis in „Rohform“ zumailte, haben sie „aufgehübscht“ und daraus sind schöne Gebete voller Hoffnung und Trost geworden in schwerer Zeit. Ihre „Kunstwerke“ sind im Eingangsbereich beider Kirchen zu sehen und in den Schaukästen, auch spenden sie  Trost und Hoffnung von den Fenstern des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses und des Trachtenheims.

Geistliches Wort und Gebete zum Mitnehmen

Außerdem liegen in unseren Kirchen ein „Geistliches Wort in Zeiten der Pandemie“ von Pfarrer Schuh aus und es gibt auch dort Gebete zum Mitnehmen.

Ein Spaziergang also, der ja in diesen Tagen noch erlaubt ist, zu unseren Gotteshäusern oder Gemeindehäusern lohnt sich.

Gemeinsame Gebetszeiten

Auch sind alle herzlich eingeladen zu den Gebetszeiten in Absberg, zusammen mit den katholischen Geschwistern, und in Spalt immer dienstags und freitags, jew. um 19.00 Uhr;

denn beten macht stark und verbindet.

Nächste Veranstaltungen

Gottesdienst Schuh Dietmar, Pfr.
Absberg: Christuskirche Absberg
Gottesdienst Schuh Dietmar, Pfr.
Spalt: Christophoruskirche Spalt
Gottesdienst Schuh Dietmar, Pfr.
Spalt: Christophoruskirche Spalt

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Im Urlaub… selber Singen😀

Urlaubskirche anders …