Seelsorge und Beichte

von | Mrz 22, 2020

Der Seelsorger mit seiner langen Berufserfahrung  und besonderer Ausbildung in Psychiatrieseelsorge ist gerne für sie da. Mit ihm können Sie über alles reden und bei ihm Rat holen.

Wenn Sie wollen kann aus so einem Termin auch ein Beichtgespräch werden.

Es gibt im evangelischen Glaubensleben im Gottesdienst die Gemeinschaftsbeichte mit der ganzen Gemeinde, meist zu bestimmtem Zeiten im Kirchenjahr, Gründonnerstag, Karfreitag und in unseren Gemeinden eine Beichtgelegenheit auch am Samstag vor der Konfirmation, im sog. „Beichtgespräch“ um 18.00 Uhr.

Es gibt aber auch im evangelischen Glaubensleben die Einzelbeichte.  Dafür sind keine Beichtstühle vorgesehen wie im katholischen Glaubensleben.

Sie müssen nur einen Termin mit dem Seelsorger vereinbaren und dazu ins Pfarramt kommen.

Alles, was sie Pfarrer Schuh anvertrauen, bleibt dort. Er unterliegt wie alle ordinierten Pfarrer und Pfarrerinnen dem Beichtgeheimnis, zu dem sie seit ihrer Ordination verpflichtet sind. 

Vereinbaren Sie mit Pfarrer Schuh einen Termin im Pfarramt:

Tel.: 09175/78887,  Handy: 0179-8059993, E-Mail: pfarramt.absberg@elkb.de

Nächste Veranstaltungen

Tanz mit, bleib fit
Tanzgruppe mit nationalen und internationalen Tänzen
Pfarramt Absberg
Absberg: Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Gitarrengruppe Saitenlob Pfarramt Absberg
Absberg: Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Präparandenkurs Pfarramt Absberg
Absberg: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Im Urlaub… selber Singen😀

Urlaubskirche anders …